Kategorie-Archiv: Aktuelles

NEU: Powerball-Systemspeicher mit Lithium-Ionen oder Blei-Akkutechnik!

Betreiber haben die frei Wahl und können auch  kombinieren.

Zuwachs bei Powerball. Pünktlich zum Start des zweiten Quartals 2018 hat Powerball seine Modellpalette mit einer Lithium-Ionen Baureihe erweitert. Das Unternehmen reagiert damit auf Nachfragen vor allem aus dem deutschen Markt. Der Schweizer Speicherhersteller betont, dass die Entscheidung für Lithium-Ionen keine Abkehr von der Blei-Akkutechnik bedeutet. Beide Techniken haben Vorteile und die können bei Powerball sogar kombniert werden, jederzeit und auch nach Jahren..

Warum  Lithium-Ionen

„Es ist keine Abkehr von den Bleispeichern“, erklärt CEO Mathias Grässl gegenüber der Presse. „Wir sind nach wie vor überzeugt, dass unsere Systemspeicher mit Bleibatterietechnik gegenüber der Lithium-Ionen-Batterietechnik viele Vorteile haben. Zu nennen ist die höhere Sicherheit, Temperaturtoleranz und das 98 % der Batterien recycelt werden. Da Powerball Systemspeicher aber alle Akkuarten laden und managen können, haben wir uns entschlossen neben Blei auch eine Lithium-Ionen Baureihe anzubieten“, so der Unternehmer.

Idealmaß „Weiße Ware“

Die Abmessungen der neuen Lithium-Ionen Speicher sind identisch mit denen der Blei-Modelle. Beide kleiden sich ins Idealmaß für Weiße Ware, 60 x 60 x 90 cm und nutzen das gleiche unaufgeregt viereckige, aber praktische Gehäuse. Unterscheiden lassen sich die beiden Modellreihen an der Farbe der Tür: Die Lithium-Ionen Modelle treten in kühlem Blau auf, während die Bleispeicher ein motivierendes Grün ziert.

Volle Flexibilität –  auch mit Lithium-Ionen

Lithium-Ionen, wie auch Blei-Modelle von Powerball Systems, bieten Betreibern die gleiche Flexibilität bei Schnittstellen, Energiemanagement, Notstrom und Inselfunktionen. Lediglich bei den AC- und DC Anschlussarten bieten die Blei-Modelle mehr Anschlussvarianten als die Lithium-Ionen Modelle.

Kombinieren von Lithium-Ionen und Blei-Akkutechnik problemlos möglich

Ganz der Unternehmensphilosophie „stay flexible“ folgend können bei Powerball die Lithium-Ionen Modelle mit den Blei-Modellen kombiniert werden. Das gilt bei Neuinstallationen genauso wie bei der Nachrüstung.

Zahlen – Daten – Fakten Lithium-Ionen

Die Kapazität der neuen Lithium-Ionen Baureihe startet bei 6,7 kWh, die größeren Modelle bieten 10,1 kWh, 20,2 kWh, 30,2 kWh und lassen sich in 10 kWh Schritten bis zu 1000 kWh erweitern. Wie bei allen Powerball Systemspeichern üblich sind sie jederzeit und auch nach Jahren erweiterbar. Die nutzbare Kapazität ist mit 80 % angegeben, die Zeitwertersatzgarantie mit 10 Jahren. Alle Powerball Lithium-Ionen Modelle können ab sofort bestellt werden.

Solothurn, den 10.04.2018

Zum NEUEN Speicherprospekt von Powerball
bildschirmfoto 2018-04-13 um 13.42.49.png

Stromspeicher Anschluss für Powerball Systemspeicher

Übersicht der Powerball Anschlussarten

  1. Serieller Wechselstromanschluss
  2. Paralleler Wechselstromanschluss
  3. Notstrombox und Powerball Systemspeicher mit AC-Einbindung
  4. Notstrombox und Powerball Systemspeicher mit AC- Einbindung als Insellösung
  5. Notstrombox und Powerball Systemspeicher mit DC- Einbindung als Insellösung
  6. Off-Grid Anwendung AC, mit Photovoltaik, Windkraft, BHKW und Generator
  7. Off-Grid Anwendung DC, mit Photovoltaik, Windkraft, BHKW und Generator
  8. Gleichstromanschluss erneuerbare Erzeuger wie Photovoltaik und Windkraft

Einbindung ins Wechselstromnetz:

• Parallel

Das ist die übliche Anschlussart bei Standardanwendungen
In Verbindung mit der Notstrombox werden Umschaltzeiten von ca. 100 bis 250ms realisiert.

• Seriell

Dabei fließt der Hausstrom in Teilen oder Ganz über den Powerball Systemspeicher, maximal jedoch 50A = 11,5kW. Die Umschaltzeit bei Stromausfall kann bis ≤15ms eingestellt werden.

Anschluss Photovoltaik-Anlage und/oder Windrad:

• AC-Seitig

Auf der Wechselstromseite unter Verwendung herkömmlicher Komponenten, wie Wechselrichter.

• DC-seitig

Auf der Gleichstromseite, so dass die Energie direkt in die Akkus geleitet wird, ohne Umweg über den im Powerball integrierten Batteriewechselrichter.
Für Sonnenenergie setzen wir dafür Systeme von Studer-Innotec ein.
Für Windenergie herstellerunabhängige Batterie-Laderegler.

 

Collage veranstaltungsoptik Powerball

Powerball Vorstellung + Schulung, Do. 05.04. 2018

in D-89198 Westerstetten, an der A8, nördlich von Ulm.
!Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Was Sie erwartet:

  • Powerball Systemspeicher Präsentation und Powerball Systemspeicher Schulung am Netz-integrierten Stromspeicher
  • Vorstellung der neuen Lithium Ionen Produktlinie
  • Teilnehmer erhalten ein Schulungszertifikat der Powerball-Systems AG
  • Kostenloses Laden für Elektroautos

Zwei Termine am Donnerstag 05.04. 2018.

Ein Termin am Vormittag, einer am Nachmittag, jeweils 2 1/2 Stunden – Sie haben die Wahl

  • 09:30 – 12:00 Uhr oder
  • 13:30 – 16:00 Uhr

Anmeldung

Da die Teilnehmerzahl auf 10 Personen pro Veranstaltung begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung.

Genaue Veranstaltungsdaten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!

Passivhaus & Powerball

Interessante Gespräche mit Architekten, Planern und Handwerkern auf der Passivhaustagung, DSC02693_Ba9.-10. März in München. Vielen Dank an alle Besucher die uns dort gefunden haben. Es waren überraschend vielen Schweizer, die nach München zur Tagung gekommen gekommen sind.

Passivhäuser benötigen nur ganz geringe Energie zum Heizen, der Strombedarf sinkt allerdings nicht, er kann sogar steigen, wenn Lüftungssystem eingebaut werden, Smart-Home Anwendungen und die Wärme von einer Wärmepumpe geliefert wird.

 

Fotos:

Oben: Entwicklungschef Thomas Weeber und Ceo Mathias Grässl im Gespräch mit Schweizer IntereDSC02706Bassent, der sich über Wege der Energieeinsparung mit Stromspeicher und Photovolatik bei Gewerbebauten aufklären lässt.

Unten: Mathias Grässl stellt das Powerball Speichersystem vor.

 

Powerbal – Heimspiel in Solothurn

Auf der Eigenheimmesse (1-4. März 2018) in Solothurn war Powerball Mitaussteller beim Elektrounternehmen SOLEIS AG. IMG_2033_Ba

Die SOLEIS AG mit Sitz in Solothurn plant, wartet und installiert klassische Elektroanlagen, Netzwerke, hataber auch viel Erfahrung mit und Engagement für Erneuerbaren Energien.

Der Powerball Systemspeicher ist für die Schweiz idealer Partner, weil seine Kapazität langfristig vergrößert werden kann, er alle Akkuarten lädt und in Programmierung von Schnittstellen und Energiemanagement offen ist.

 

_MG_6119_Ba_1000pxl_1

Brennstoffzelle und Systemspeicher – eine gute Kombination

Werner Berner Haus_BaWerner Berner (im Titelbild vor seiner geöffneten Brennstoffzelle), Inhaber von Guter-Strom in Esslingen hat ein Experiment gewagt – er hat eine Brennstoffzelle mit einem Powerball Systemspeicher kombiniert und nutzt dieses System als ausschließliche Wärmequelle für sein Einfamilienhaus mit 218 Quadratmeter Wohnfläche.

Der engagierte Energiewendler, der auch als freier Mitarbeiter bei den Energiewerken Schönau tätig ist, ist von seiner neuen Heizung begeistert: „Wir hatten 2005 ein BHKW mit Spitzenlastkessel betrieben. Das war laut, wartungsintensiv und hat im Mai 2017 auch noch seinen Dienst quittiert. Meine Familie war nicht begeistert. Es musste eine Alternative her. Im Sommer 2017 haben wir das BHKW nach umgerechnet 680.000 km durch eine Brennstoffzelle ersetzt.“

Bei der Brennstoffzelle handelt es sich um ein Modell der Firma Solidpower, Bluegen, 1,5 el, 0,6 _MG_6131_Bath. Um den selbst produzierten Strom von rund 13.000 kWh pro Jahr nicht nur ins Netz zu speisen, sondern möglichst viel davon selbst zu nutzen, hat sich die Familie einen Powerball Systemspeicher mit 13,44 kWh brutto und 8 kWh nutzbarer Kapazität angeschafft.

„Die Entscheidung für einen Powerball ist unter anderem deshalb gefallen, weil uns das Konzept der 100 % recycelbaren Batterien in einem etablierten Prozess wichtig ist. Die Rohstoffe der Akkus kommen aus dem Recycling und gehen nach Gebrauch wieder ins Recycling. Das verstehen wir als echte Nachhaltigkeit und ist genau so, wie erneuerbare Energien sein sollen. Dazu kommt die Flexibilität der Powerball Systemspeicher durch programmierbare, offene Schnittstellen und dem programmierbarem Energiemanagement. Damit kommunizieren Brennstoffzelle und Speicher sehr gut und die Installation bleibt in der Energiewende langfristig flexibel“, erklärt Werner Berner seine Entscheidung für Powerball.

IMG_5885_Ba_200Der Speicher wurde ohne Förderung angeschafft, da hat Herr Berner seine eigene Philosophie: „Mein Motto ist – es geht auch ohne Förderung! Wir haben im Jahr 2000 auf unserem Dach eine Photovoltaikanlage mit 4,7 kWp als Volleinspeiseanlage in Betrieb genommen. Die fällt in 2 Jahren aus der Förderung und wird dann als Eigenstromanlage genutzt. Da freue ich mich heute schon drauf.“

Werner Berner erreicht mit Brennstoffzellen und Stromspeicher bis zu 95 % Stromautarkie. Der Reststrom ist zertifizierter Grünstrom von den Energiewerken Schönau.

Werner Berner denkt schon weiter: „Irgendwann kommt auch Elektro-Mobilität, dann wird der Stromspeicher erweitert und der Autarkiegrad soll auf 100 % steigen. Das System mit der Brennstoffzelle ist sicher exotisch und hat bei uns eine Doppelfunktion. Es ist Heizung für unser Wohnhaus und Demonstrationsanlage für Guter-Strom. Eins steht aber jetzt schon fest, Erneuerbare Energien funktionieren und unsere Energiewelt ist bei Strom und Wärme schon 100 % erneuerbar. Der nächste Schritt ist die Elektro-Mobilität“.

DER SPEICHER MACHT´S

In Betzigau wird gesunde Milch mit selbstgemachtem Strom gemolken – auch wenn die Sonne nicht scheint.

installation 24 kwh im allgäu milchviehbetrieb image3_b1000.jpg installation 24 kwh im allgäu milchviehbetrieb image2_b1000.jpg

Schnee auf Stall und Photovoltaik. Strom gibt es trotzdem vom Dach. Alle Fotos © Powerball-Systems AG   

Gesund & Nachhaltig

Im Örtchen Betzigau, östlich von Kempten, gehts richtig nachhaltig im Kuhstall zu. Gesunde Milch von glücklichen Kühen wird seit November 2017 mit grünem Strom aus eigener Ernte gemolken – und das, auch wenn die Sonne nicht am Himmel steht. Wenn sie scheint, liefern 30 KWp Eigenverbrauch-Photovoltaik die Energie für Stall und Melkanlage an einen 24 Kilowattstunden Stromspeicher, wo sie zwischengelagert wird, bis sie gebraucht wird.

Der richtige Speicher für die Landwirtschaft

Zum Einsatz kommt das auch in der Schweiz so beliebte Modell von Powerball mit 3 x 8 kWh nutzbarer Kapazität, 3 Phasen, mit easy-install und der vollen Flexibilität der frei programmierbaren Powerball Schnittstellen und des frei programmierbaren Powerball Energiemanagements. Es ist der ideale Partner für Landwirtschaft und Gewerbe und die richtige Wahl für Standorte in wechselwarmem Umfeld wie ein Kuhstall. Der Bleispeicher von Powerball arbeitet bei Umgebungstemperaturen von -25 °C bis +55 °C. Probleme mit Sommerhitze und Winterkälte sind daher kein Thema.

Wirtschaftlich

Die Investition in Eigenverbrauchanlage und Powerball-Systemspeicher rentiert sich. Beim Eigenstrom sind die Kosten für die Zukunft fixiert und der landwirtschaftliche Betrieb wird unabhängiger von Strompreissteigerungen beim Netzstrom. Der Eigenverbrauch bei der Landwirtschaft dürfte mit Speicher in diesem Fall auf über 90 % steigen.

Gutes Gefühl & gutes Image

Im Kuhstall liefert Linda mit ihren Kolleginnen gesunde Milch, gemolken mit selbst erzeugtem Solarstrom. Da ist die Milch doch gleich doppelt gut und das Image vom Unternehmen top.

powerball CEO Mathias Grässl im Interview

Bildschirmfoto 2018-02-23 um 09.21.54Dipl.-Ing. Heiko Schwarzburger, Chefredakteur der Fachzeitschrift photovoltaik, hat im Januar mit powerball CEO, Dipl.-Ing. Mathias Grässl, über Hybridsysteme gesprochen. Zwei enthusiastische Unternehmer der Energiewende im Fachgespräch zur Energiewelt von morgen. Es ist unsere Aufgabe diese Energiezukunft heute intelligent zu gestalten. Das Interview ist erschienen in der Photovoltaik 1-2, 2018, Sete 20-21. Zum Artikel

© photovoltaik

 

 

Modelleinführung Neue Powerball Speicher

Screenbanner AKTION Verlängert

Vom 01. Februar bis 02. März erhalten Endkunden ein Powerball 13,44 kWh* All-In-One-Systemspeicher ab 4909,- €. Der Preis gilt für Deutschland. Für Schweiz gelten ähnliche günstige Preise in Franken. Für Österreich ebenfalls. Preise variieren abhängig von der jeweiligen Mehrwertsteuer im Land und dem Umrechnungskurs in der Schweiz.         *(60% nutzbar)