Schlagwort-Archiv: Eigenverbrauch

Powerball-Systemspeicher im landwirtschaftlichen Einsatz

POWERBALL-Systemspeicher sind prädestiniert für den Einsatz in der Landwirtschaft. Sie arbeiten zuverlässig von -20 bis +55 Grad und können daher in unbeheizten Standorten wie Stall, Lager, oder Maschinenhalle, installiert werden. Sie gasen nicht aus, brennen nicht, sind in Leistung und Kapazität skalierbar und zu guter Letzt sind sie wirtschaftlich. Die Amortisationszeiten liegen bei unter 10 Jahren. Unsere Akkus werden nach ihrem Lebensende zu 100 % recycelt und als wertvoller Rohstoff gehandelt. Nachhaltigkeit ist wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie und das wird wohl nirgendwo besser verstanden als in der Landwirtschaft.

Hier drei Beispiele mit Powerball-Systemspeichern im landwirtschaftlichen Einsatz:

A) Auf einem Milchviehbetrieb im Allgäu. Standort der Systemspeicher ist im Stall.

DER SPEICHER MACHT´S

In Betzigau wird gesunde Milch mit selbstgemachtem Strom gemolken – auch wenn die Sonne nicht scheint.

installation 24 kwh im allgäu milchviehbetrieb image3_b1000.jpg installation 24 kwh im allgäu milchviehbetrieb image2_b1000.jpg

B) Im schweizerischen Madiswil:
C) Auf schweizerischem Traditionshof, 900 Meter über Meeresniveau, der Speicher ist im unbeheizten Keller installiert:

Freie Wahl beim Aufstellort von -20°C bis +55°C

Powerball Stromspeicher arbeiten zuverlässig in einem Temperaturbereich von -20° Celsius bis +55° Celsius. Deshalb werkeln seit zwei Wochen auch drei 8 kWh-Powerball-Speicher im Keller eines traditionellen Schweizer Bauernhofes, auf über 900 Höhenmetern.
bildschirmfoto 2019-01-25 um 10.32.50.png bildschirmfoto 2019-01-25 um 10.37.42.png
 
POWERBALL-Systeme auf Agrarmesse Augsburg live erleben!
 
Intelligente, flexible und wirtschaftliche Powerball-Systemspeicher für den nachhaltigen Einsatz in der Landwirtschaft live erleben,
vom 19. – 21. Februar 2019 in Augsburg auf der RegioAgrar Bayern 2019Stand 1403.

Den Energiefluss intuitiv im Überblick mit MyHome

Mit MyHome haben powerball Anwender ihren gesamten Energiefluss im Gebäude detailliert und in Echtzeit mit zwei Ansichten im Überblick .

Die 1. Ansicht zeigt die Aktuelle Daten
bildschirmfoto 2017-10-20 um 11.21.39.png

Hier steht der Stromspeicher mit seinen Beziehungen zu Photovoltaikleistung, Netzbezug, Hausverbrauch und der Optimierung des Eigenverbrauchs im Mittelpunkt. Die Daten werden alle 4 Sekunden aktualisiert.

Um den Stromspeicher sind die folgenden 4 Komponenten angeordnet,

  • Sonnenenergie: wie viel Leistung liefert die Photovoltaikanlage aktuell
  • Öffentliches Netz: Wird gerade Strom bezogen und wenn ja, wie viel.
  • Hausverbrauch: Wie viel Energie wird gerade im Gebäude abgefragt.
  • Empfehlung zum Eigenverbrauch: MyHome analysiert  den Überschussstrom und gibt Empfehlungen, welche Verbraucher zugeschaltet werden könnten.

Die 2. Ansicht sind Statistik / Charts, unterteilt in Aktueller Verlauf und Autarkiegrad.
bildschirmfoto 2017-10-20 um 11.20.35.png

a) Aktueller Verlauf ist die Anzeige für den schnellen Überblick der fünf Elemente, 

  • PV-Erzeugung,
  • Verbrauch,
  • Netzbezug,
  • Netzeinspeisung
  • Ladezustand des Speichers

Die Daten werden im Abstand von 4 Sekunden gemessen, gespeichert und zu jeder vollen Stunde in die Anzeige eingespielt. Fährt man mit der Maus über die Anzeige werden in einem kleinen Fenster punktgenau die einzelnen Messwerte angezeigt. Die Messergebnisse können pro Tag, Woche Monat, Jahr oder über den gesamten Zeitraum des Betriebes dargestellt werden. Will man ein Element genauer betrachten werden die anderen Elemente per Klick auf die Legende aus der Grafik ausgeblendet. Mit einem weiteren Klick werden sie wieder sichtbar. Mit einem Kalender können einzelne Tage in der Vergangenheit angesteuert werden.

b) Autarkiegrad

Das ist eine Tortengrafik die anzeigt, wie viel Energie Photovoltaikanlage, Powerball-Systemspeicher und öffentliches Netz zum Gesamtverbrauch im Gebäude beigesteuert haben. Dabei verändert sich die Grafik im Laufe eines Tages bis nach 24 Stunden ein Autarkiegrad für jeden Tag fest steht. Fährt man mit der Maus über die Tortenfelder werden die Werte der einzelnen Energielieferanten angezeigt.