Archiv für den Autor: Arwein

POWERBALL weather forecast & energy management

Smart charging and discharging with the POWERBALL weather forecast, for happy batteries and a long battery life.

The video shows how the POWERBALL weather forecast helps with maintenance of storage batteries, how it optimizes charge and discharge management and extends battery life.

Powerball Wetterprognose und Energiemanagement

Ladung und Entladung intelligent steuern mit der Powerball-Wetterprognose, für glückliche Batterien und ein langes Akkuleben.

Die Animation zeigt, wie die Wetterprognose bei der Pflege von Speicherbatterien hilft, wie sie Lade- und Entlademanagement optimiert und Akkuleben verlängert.

dont panic comic book pop art bubble

Powerball-Systems AG & Covid-19-Pandemie

Foto: panthermedia

Es ist schon beeindruckend, dass so etwas Kleines wie ein Virus solche Auswirkungen auf eine moderne Gesellschaft haben kann. Die Pandemie hat Europa fest im Griff.

Was die Powerball-Systems AG betrifft, haben wir alle notwendigen und möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Wir sind weiter für Sie da, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten.

Lieferkette:

Durch verschärfte Grenzkontrollen verzögert sich aktuell die Beschaffung von Akkus. Für Systeme mit Bleibatterien können wir die Lieferung der Systeme ohne Batterien binnen 14 Tagen sicherstellen. Batterien werden aktuell für Anfang/Mitte Mai erwartet. Für Systeme mit Lithiumbatterien beträgt die aktuelle Lieferzeit ca. sechs bis acht Wochen inklusive Batterien.

Termine:

In der Schweiz nehmen wir Termine unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneregeln wie gewohnt wahr. Bei Terminen außerhalb der Schweiz werden wir aufgrund der Empfehlungen des Bundesrates und der erschwerten Grenzübertritte bis auf Weiteres keine Termine mehr durchführen können, bis sich die Situation entspannt hat.

Telefonisch sind wir für Sie da ebenso wie unsere Fernwartung.

Infektionen vorbeugen:Corona-Virus

Die Schweizer Eidgenossenschaft, Bundesamt für Gesundheit BAG, hat ein Info-Blatt zum Selbstschutz vor Infektion mit dem neuen Coronavirus herausgegeben. Das ist sicher für alle unsere Kunden, Partner, Freunde und Interessenten hilfreich.

Das Merkblatt können Sie gerne als PDF HIER herunterladen.

Photovoltaik im deutschen Post EEG-Szenario – nicht ganz trivial

Liebe Leserinnen und Leser,

vor 20 Jahren, , genau am 25. Februar 2000, wurde im deutschen Bundestag das EEG beschlossen. Was damals von vielen Menschen als „verrückte Idee“ abgetan wurde hat die ganze Welt verändert. Das deutsche Fördermodell wurde kopiert, angepasst und hat praktisch auf der ganzen Welt CO2-neutrale Energieerzeugung, Klimaschutz, Umweltschutz und damit Menschenschutz initiiert.

Die ersten Anlagen fallen 2021 aus  der EEG-Förderung

Nächstes Jahr, 20121, läuft für die erste Generation der EEG geförderten Solarstromanlagen in P1070985_BDeutschland die Förderung aus. Das hat nicht nur einen monetären Effekt, viel entscheidender ist, dass Photovoltaikanlagen mit dem Ende der EEG Förderung auch  ihre Privilegien wie Einspeisevorrang und Abnahmeverpflichtung durch den Netzbetreiber verlieren. Das aktuelle deutsche Energiegesetz behandelt Photovoltaikanlagen deren Förderung ausgelaufen ist wie ein Großkraftwerk. Das heißt, wer ans Netz will braucht einen Direktvermarkter und muss Auflagen erfüllen, egal ob 30 Megawatt oder 3 Kilowatt Leistung.

Weiterbetrieb am Netz wird schwierig

Für Betreiber von Photovoltaikanlage bis ca. 100 Kilowatt-peak dürfte es allerdings schwer werden Direktvermarkter zu finden. Die Bundesnetzagentur hat zwar die deutsche Politik auf das Problem hingewiesen und auch Lösungsvorschläge für einen unkomplizierten Netzbetrieb geliefert, aber die Berliner Politik hat bisher nicht reagiert.

Welche Möglichkeiten haben deutsche Anlagenbetreiber im Post-EEG Szenario?

  • Als erstes sollten Betreiber dafür sorgen, dass ihre Anlage keinen Strom mehr ins Netz einspeisen kann, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.
  • Dann sollte der Eigenverbrauch gesteigert werden. Strom aus der gezahlten, noch funktionierenden Photovoltaik ist der günstigste Strom den ein Betreiber beziehen kann.
  • Für hohe Eigenstromnutzung bietet sich die Ergänzung der Photovoltaik mit einem Stromspeicher an. So kann am Tag geernteter Sonnenstrom in der Nacht genutzt werden.

Aber selbst, wenn die Bedingungen für den Post-EEG-Betrieb von Photovoltaikanlagen in Deutschland geändert wird, ist der maximierte Eigenverbrauch mit einem Stromspeicher für Betreiber die wohl wirtschaftlichste Lösung. Ein Gesetz mit liberalisiertem Netzbetrieb hätte allerdings den Vorteil, dass Überschussstrom nicht vernichtet werden muss, sondern wie früher ins Netz eingespeist werden darf, was gut fürs Klima ist.

Unsere Lösungen

IMG_0470_BDie Powerball-Systems AG ist zum Glück für alle Szenarien gerüstet und bietet passende Lösungen. Wir haben die Möglichkeit für unsere Kunden Insellösungen zu realisieren, so dass Sie auch im deutschen Post -EEG Szenario von Ihrem Sonnenstrom richtig viel haben, mit oder ohne Netzanschluss, mit oder ohne Notstromfunktion, mit Lithium-Ionen-Akkus oder temperaturtoleranten Blei-Akkus.

Technik konkret

Da die frühen Anlagen in der Regel eine geringere String-Spannung aufweisen, könnte der PV-Wechselrichter durch einen DC/DC-Konverter ersetzt werden. Damit lässt sich eine direkte Batteriekopplung realisieren. Dann ist das Thema der Überschusseinspeisung Vergangenheit. In Kombination mit einer Notstrombox können wir dann ganze Gebäude aus PV und Stromspeicher versorgen. Je nach System Einphasig oder mit Drehstrom mit bis zu 63kW Leistung bei Stromausfall.

Ihr Dipl. Ing. Mathias Grässl

Bildschirmfoto 2019-12-20 um 16.58.56

Powerball auf der Agrardirekt in Ulm

Am 16. und 17. Februar findet in Ulm die Agrardirekt statt.

Die Powerball-Systems AG ist Mitaussteller in der Donauhalle Ulm, Stand 7212, bei Lehner Innovative Produkte.

Am Montag, dem 17. Februar stehe ich Ihnen den ganzen Tag für Fragen und Informationen rund um Powerball-Systemspeicher auf dem Messestand von Lehner Innovative Produkte zur Verfügung. Neu im Powerball Programm kommt dieses Jahr das Feature „Wetterforecast“. Dazu gebe ich gerne erste Informationen. Das dürfte vor allem für die Landwirtschaft interessant sein.

Eine Fachbesucherkarte zum kostenlosen Eintritt können Sie HIER herunterladen..

Ich freue mich auf jeden Fall auf viele interessante Gespräche mit Ihnen.
Ihr
Dipl. Ing. Mathias Grässl
Bildschirmfoto 2019-12-20 um 16.58.56

FROHE WEIHNACHTEN & EIN GUTES NEUES JAHR

Bildschirmfoto 2019-12-20 um 16.58.56Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches 2020.

 
Noch eine Terminkorrektur:
Die im vergangenen Newsletter angekündigte Messe „MeinZuhause“ in Neu-Ulm, Ratiopharm Arena,  Stand 154 findet nicht im Januar statt, sondern vom 01. bis 02. Februar 2020. Wir bitten die Verwirrung zu entschuldigen. Die Messe wurde tatsächlich verschoben!
 
Für Freikarten zur Messe schreiben Sie bitte an  info@manfred-lehner.de.
 
Ich stehe Ihnen am 01. 02. 2020 den ganzen Tag auf Stand 154 bei unserem Partner „Lehner Innovative Produkte“, zur Verfügung.

Mit weihnachtlichen Grüssen
Ihr Dipl.Ing. Mathias Grässl

 

Afrika – Afrika, Powerball auf den Kapverden

V.l.: Photovoltaik auf dem Dach & jede Menge Überschuss für Powerball-Speicher / Wasserpumpenbetrieb auch nachts mit Powerball / Bewässerung mit Entsalzungsanlage mit PV und Stromspeicher ©powerball

V.l.: Photovoltaik auf dem Dach & jede Menge Überschuss für Powerball-Speicher / Wasserpumpenbetrieb auch nachts mit Powerball / Bewässerung mit Entsalzungsanlage mit PV und Stromspeicher ©powerball

Sehr geehrte Damen und Herren,

vergangenen Monat waren wir mit unserem Stromspeicherkonzept 5 Tage in Afrika. Das war eine tatsächlich anstrengende Geschäftsreise. Die erste Herausforderung war am Tag unserer Ankunft die Klimaveränderung vom schon winterlichen Solothurn auf die dauerhaft 28 bis 30° C auf den Kapverdischen Inseln.

Der zweite Tag war ausgefüllt mit Energie-Symposium und der abendlichen Teilnahme an der Messeeröffnung der F.I.C., der internationalen Messe Kapverden, mit rund 100 Ausstellern aus aller Welt. Die Kapverden verstehen sich als Tor zu Westafrika und positionieren sich als Schnittstelle zwischen Europa, Amerika und dem afrikanischen Kontinent.

Der dritte, vierte und fünfte Tag waren angefüllt mit insgesamt 19 Terminen, teils mit erheblichen Anfahrtswegen. Wir haben von der Shrimps Farm, bis Obst- und Gemüseanbau sinnvolle Verwendung von vorhandenem Überschuss-Solarstrom besprochen, Konzepte besprochen und Energielösungen mit Stromspeicher bei den Interessenten diskutiert. Die Kapverden haben aufgrund ihrer Lage viel Sonne und Wind. Dementsprechend haben wir gemeinsam nach energetischen Lösungen mit Photovoltaik, Windkraft und Stromspeichern gesucht. Je nach Standort gab es dann einen Favoriten oder eine Kombination aus Wind & Sonne.

Die kommenden Wochen heisst es dann die vor Ort entwickelten Ideen und Konzepte als konkrete Lösungen planen, den Interessenten vorstellen und dann hoffentlich umsetzen und liefern.

Begleitet wurden wir von unseren Partnern vor Ort, Christian und René. Besten Dank dafür, das war Spitze!

Powerball Messe-Termin: Sa. den 11.01. 2020 bin ich den ganzen Tag auf der Messe „MeinZuhause“, Stand Nr. 154, 89231 Neu-Ulm, Ratiopharm Arena Europastr. 20.

Mit vorweihnachtlichen Grüssen!

ihr Dipl.Ing. Mathias Grässl
img_2444a-b_e-mail.jpg

Rheinland-Pfalz fördert Neuinstallationen von Stromspeicher & Photovoltaik

SÜBA-Elektrik_8719a_FREIGESTELLT_Doppelt Blei + LiIo

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt ab sofort die Neuinstallation von Photovoltaik-Anlagen und Stromspeichern in Privathaushalten, Schulen und kommunale Liegenschaften mit einem neuen Förderprogramm.

Gefördert wird die Investition in einen fest installierten Batteriespeicher in Verbindung mit einer neuen, an das Verteilnetz angeschlossenen Photovoltaik-Anlage.

Bitte beachten!

  • Batteriespeicher für bereits existierende PV-Anlagen werden nicht gefördert!
  • Jede Förderung muss vor Auftragsvergabe und vor Komponenten-Kauf bewilligt sein.
  • Wird vor der Bewilligung der Förderung ein System erworben oder Handwerker beauftragt, ist eine Förderung nicht mehr möglich.
  • Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat uns mitgeteilt, das aktuell noch eine Deckelung der Netzeinspeisung von 50 % an die Förderung gekoppelt ist. Diese Vorgabe soll aber wegfallen.
  • Aktuell kommt es auf Grund der Änderung zu leichten Verzögerungen bei der Bewilligung von Förderungsanträgen.

Was wird wie gefördert?

  • Privat: Privathaushalte erhalten 100 Euro Förderung pro kWh nutzbarer Speicherkapazität. Der Zuschuss ist auf maximal 1.000 Euro je Vorhaben begrenzt. Die Kapazität des Speichers muss mindestens 5 kWh betragen. Für die Photovoltaik ist eine Mindestleistung von 5 Kilowatt-peak gefordert.
  • Kommunal: Stromspeicher im kommunalen Bereich werden ab 10 kWh Speicherkapazität gefördert. Die Förderung beträgt wie im privaten Bereich 100 Euro pro kWh nutzbarer Speicherkapazität und ist auf 10.000 Euro je Vorhaben begrenzt. Die Neuinstallation einer PV-Anlage mit einer Leistung von mindestens 10 kWp ist Fördervoraussetzung. Mit dem Programm sollen Gemeinden Anreize erhalten, ihre Schulgebäude mit PV-Modulen und Speichern auszurüsten.

Hintergrund

Das Förderprogramm ist Bestandteil der Solar-Offensive des Umweltministeriums Rheinland-Pfalz. Insgesamt werden fünf Millionen Euro für die Förderung von Solarspeichern bereitgestellt.
Interessierte wenden sich bitte an die Energieagentur Rheinland-Pfalz. Kontaktinformationen und Antragsformulare erhalten Sie auf der Website der Energieagentur HIER.

Stromspeicher der Powerball-Systems AG im Förderprogramm

  • Stromspeicher der Powerball-Systems AG sind nach den Vorgaben der Energieagentur Rheinland-Pfalz förderfähig.
  • Anwender können zwischen Li-Io und Blei-Akkutechnik wählen oder beide Akkutechniken kombinieren.
  • Dank der Flexibilität unserer Systeme können Anwender klein starten und später ihr System ausbauen, jederzeit und auch noch nach Jahren.
  • Unsere Systeme sind Insel- und Notstrom-fähig und versorgen Haushalte, Gewerbe und Landwirtschaft auch bei Stromausfall oder Blackout zuverlässig mit Energie.

Powerball Systemspeicher mit 24 :40 kWh mit Notstrombox und Dehstrom IMG_5087_B

Stay flexible in every sense!

Powerball bei Elektro Uhlemeier_600pix ©P-S

Great demand from Germany, Switzerland and also from Africa just do not let boredom arise.

Three system storage units each with a capacity of 11 kilowatt hours and 100 percent recyclable lead-acid batteries were delivered to southern Germany last week and will be installed in the coming weeks. All three systems use lead-acid battery technology and are fully eligible under German federal and state law.

Despite the free choice between lithium-ion battery technology and lead-acid battery technology, lead is the most sought-after battery technology at Powerball Systems.

No matter which battery technology operators choose, with a Powerball system energy storage system they remain flexible in battery technology and other areas. The battery technology can be changed at any time in our storage systems, if, for example, there should be other, more powerful battery technologies in the future.

Our motto „stay flexible“ continues. Also, the capacity of our storage is scalable, expandable at any time and even after years. „Start small & grow capacity when needed“ is a unique feature of our systems. In addition there are grid and island operation, the extension to emergency power supply, as well as open interfaces for the integration of different energy producers and consumers.

Equipped for the future and stay flexible – with Powerball system.

Flexibel bleiben!

Powerball bei Elektro Uhlemeier_600pix ©P-S

Große Nachfrage aus Deutschland, der Schweiz und auch aus Afrika lassen gerade keine Langeweile aufkommen.

Drei Systemspeicher mit je 11 Kilowattstunden Kapazität und zu 100 Prozent recycelbaren Bleiakkumulatoren wurden vergangene Woche nach Süddeutschland geliefert und werden in den kommenden Wochen installiert. Alle drei Systeme nutzen Blei-Akku-Technik und sind voll umfänglich förderfähig nach deutschem Bundes- und Landesrecht.

Trotz der freien Wahl zwischen Lithium-Ionen-Akkutechnologie und Blei-Akkutechnologie ist bei Powerball-Systems Blei die am stärksten nachgefragte Batterietechnik.

Egal für welche Akkutechnik sich Betreiber entscheiden, mit einem Powerball-Systemspeicher bleiben sie bei der Batterietechnologie und in anderen Bereichen flexibel. Die Akkutechnik kann bei unseren Speichersystemen jederzeit gewechselt werden, wenn es in Zukunft zum Beispiel andere, leistungsfähigere Batterietechnologien geben sollte.

Unser Motto „stay flexible“ geht aber weiter. Auch die Kapazität  unserer Speicher ist skalierbar, jederzeit und auch nach Jahren erweiterbar. „Start small & grow capacity when needed”, ist ein Alleinstellungsmerkmal unserer Systeme. Dazu kommen Netz- und Insel-Betrieb, die Erweiterung auf Notstromversorgung, sowie offene Schnittstellen zur Einbindung unterschiedlicher Energieerzeuger- und Verbraucher.

Für die Zukunft gerüstet und flexibel bleiben – mit Powerball-Systems.