Archiv für den Autor: Arwein

Notstrom – Wärmepumpe – Photovoltaik – E-Auto laden – Generator & Stromspeicher! Geht das alles zusammen?

dont panic comic book pop art bubble

© PantherMedia

Ja – das geht sehr gut zusammen!

Bei der Energiewende geht es um dezentrale Stromerzeugung, Energietransport und Energiemanagement, im On- und Off-Grid-Betrieb. Klingt eigentlich einfach, ist technisch aber anscheinend immer wieder eine große Herausforderung.

Das führt dazu, dass gute Ideen der Kunden entweder gar nicht oder nur schlecht umgesetzt werden. Das ist schade, denn gerade das Zusammenspiel aller Elemente macht die Erneuerbaren Energien in der dezentralen Anwendung für die Energiewende so wertvoll.

Eine typische Anfrage klingt dann ungefähr so:

Sehr geehrtes Powerball-Team,

wir haben bei uns Folgende Situation: Eine  Photovoltaik-Anlage die pro Jahr rund 9000 Kilowattstunden Sonnenstrom produziert. Davon werden aktuell rund 6000 Kilowattstunden in das Netz eingespeist.

Im Haus sind eine Wärmepumpe und ein Warmwasserspeicher mit einer elektrischen Heizspirale installiert.

Wir stellen uns folgendes vor:

  • Wir wollen die 6000 Kilowattstunden nicht ins Netz einspeisen, sondern speichern und selbst nutzen und unser E-Auto laden.
  • Wir wollen bei Ausfall des Stromnetzes Notstromfähigkeit und zwar so, dass wir  mit Stromspeicher und Photovoltaik autonom versorgt werden.
  • Zusätzlich wollen wir für den schlimmsten Notfall den Stromspeicher mit einem kleinen Generator (Benzin 230V) laden können.
  • Der Ladeanschluss für das E-Auto soll so angesteuert werden, dass er nur lädt, wenn die Sonne scheint und viel Strom produziert wird. Eine weitere Möglichkeit wäre den Ladeanschluss für das Elektrofahrzeug so zu gestalten, dass er manuell aktiviert werden kann. 

Bisher sind alle Anbieter an diesen Anforderungen im Zusammenspiel mit SolarEdge gescheitert, vor allem bei der Notstromfähigkeit. Können Sie uns helfen

Was sich dieser Kunde vorstellt, ist nachvollziehbar, sinnvoll aber auch anspruchsvoll. Für eine dezentrale, klimaschonende, moderne Strom- und Wärmeversorgung mit Blackout-Absicherung und E-Mobilität ist Know-how und Planung notwendig. Professionelle Anbieter sollten das aber realisieren können, vorausgesetzt es steht der passende Stromspeicher zur Verfügung, der alle geforderten Funktionen unterstützt.

Powerball Systemsspeicher der Professionell-Baureihe sind alle Notstrom- und Insel-fähig, haben das entsprechende  Energiemanagement und echte, offene Schnittstellen, mit denen eine Zusammenarbeit mit dem in der Anfrage adressierten SolarEdge System realisiert wird. Einem Powerball Systemspeicher ist es vollkommen egal, mit welchem Wechselrichter er bei der PV-Anlage kommunizieren muss. Bei Solaredge können Powerball-Systemspeicher die Produktionsdaten direkt auslesen. Bei den anderen Wechselrichtern verwenden wir unser Powerball-Energymeter.

Wir wollen mit unseren Stromspeichern einen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten. Das funktioniert nur, wenn das Speichersystem volle Flexibilität und offene Programmierung bietet, nicht nur heute, sondern auch in 10, 20 oder 30 Jahren.

Wir freuen uns immer über solche Anfragen, denn dafür haben wir unsere Stromspeicher entwickelt.

06.09.2019 Schulung in Solothurn am Firmensitz 9-12Uhr

Neuer Termine!

Am 06. 09. 2019 laden wir ein zur Systemspeicherschulung bei uns in Solothurn

Powerball-Systems AG

Glutz-Blotzheim-Strasse 3
 CH-4500 Solothur

9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Themen der Schulung:

  • Wir stellen die Unterschiede zwischen den Powerball-Serien und Modellen vor,
  • beschreiben die Einsatzmöglichkeiten und Anschlussarten der Speichersysteme, mit On- und Off-Grid, Insel- und Notstrombetrieb, Einbindung mehrerer Erzeuger usw.,
  • zeigen die Installation eines Powerball-Systemspeichers,
  • Sie erhalten einen Ausblick in die Zukunft unserer Stromspeicher aus der Schweiz,
  • Sie haben Gelegenheit Fragen zu stellen.
  • Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreich abgeschlossene Schulung.

Zur Anmeldung reicht eine schnelle, kurze E-Mail mit „Ich bin dabei“ an info@powerball-systems.ch.

Die Schulung ist wie immer kostenlos.

Wir freuen uns auf Sie.

Powerball-Schulung in Solothurn Do. 08.08.2019

Termine – Termine !

Nächsten Donnerstag, 08.08. 2019 laden wir ein zur Systemspeicherschulung bei uns in Solothurn

Wo?

Powerball-Systems AG

Glutz-Blotzheim-Strasse 3
 CH-4500 Solothur

Wann:
9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
pbliupb.jpg
Themen der Schulung:

  • Wir stellen die Unterschiede zwischen den Powerball-Serien und Modellen vor,
  • beschreiben die Einsatzmöglichkeiten und Anschlussarten der Speichersysteme, mit On- und Off-Grid, Insel- und Notstrombetrieb, Einbindung mehrerer Erzeuger usw.,
  • zeigen die Installation eines Powerball-Systemspeichers,
  • Sie erhalten einen Ausblick in die Zukunft unserer Stromspeicher aus der Schweiz,
  • Sie haben Gelegenheit Fragen zu stellen.
  • Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreich abgeschlossene Schulung.

Zur Anmeldung reicht eine schnelle, kurze E-Mail mit „Ich bin dabei“ an info@powerball-systems.ch.

Die Schulung ist wie immer kostenlos.

Wir freuen uns auf Sie.

Powerball-Schulung mit Speicherinstallation am 25.07.2019 in D-77794 Lautenbach

 
Am Donnerstag, dem 25.07.2019 lädt die Powerball-Systems AG zu einer Stromspeicher Schulung mit anschließender Installation beim Kunden ein.
 

Bildschirmfoto 2019-07-23 um 11.53.19Wo: bei Huber Holzbau & Solartechnik in 77794 Lautenbach, Deutschland

 
Zeitplan:
  • 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr – Schulung mit Powerball Zertifikat
  • 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr – Pause und Transfer zum Installationskunden im Ort   
  • 11:45 Uhr bis 13:00 Uhr – Speicherinstallation

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist empfehlen wir eine zeitnahe Anmeldung. Zur Anmeldung eine schnelle, kurze E-Mail mit „Ich bin dabei“ an info@powerball-systems.ch.

Themen bei der Schulung:

  • Wir stellen die Unterschiede zwischen den Powerball-Serien und Modellen vor,
  • beschreiben die Einsatzmöglichkeiten und Anschlussarten der Speichersysteme, mit On- und Off-Grid, Insel- und Notstrombetrieb, Einbindung mehrerer Erzeuger usw.,
  • zeigen die Installation eines Powerball-Systemspeichers,
  • Sie erhalten einen Ausblick in die Zukunft unserer Stromspeicher aus der Schweiz,
  • Sie haben Gelegenheit Fragen zu stellen,
  • und zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreich abgeschlossene Schulung. 
  • Bei einer live Installation bei einem Kunden im Ort zeigen wir, wie einfach ein Powerball Systemspeicher installiert wird.
Die Schulung ist wie immer kostenlos.
Die genaue Adresse zur Schulung erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung.
 
Wir freuen uns auf Sie.
 
Ihr Mathias Grässl
 mathias_graessl_team_powerball

Powerball im Sommer Newsletter von Alla Capanna

So sieht das aus, wenn wir erwähnt werden. Das Gefällt uns und wir sind ein bischen stolz, dass unsere nachhaltige Speichertechnik einen Platz findet zwischen Kulinarischem und Kulturellem.

Bildschirmfoto 2019-07-04 um 16.44.19Bildschirmfoto 2019-07-04 um 16.48.56

Grüne, eckige Powerball-Systemspeicher sorgen für nachhaltigen Strom im sommerlich grün-bunten Schweizer Gebirge. Der Artikelhinweis führt zum Text auf unserer Seite. Wer ihn noch nicht gelesen hat findet ihn HIER.

Erfolgreiche Powerball-Schulung am 26.06.2019 in Westerstetten bei Ulm

IMG_9834_B

Vergangenen Mittwoch war es wieder so weit, Powerball hat in den Räumen von Lehner Innovative Produkte in Westerstetten bei Ulm eine Powerball-Schulung für Fachpartner abgehalten. Trotz Hochsommer und Temperaturen über 30° Celsius wurden Theorie und Praxis mit Begeisterung und guter Laune absolviert. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten neben einer Menge Knowhow auch ein Zertifikat mit nach Hause nehmen, dass sie als erfolgreiche Teilnehmer der Schulung ausweist.

IMG_9836_B

Haben Sie Interesse an unseren kostenlosen Schulungen, dann melden Sie sich gerne zu unserem Newsletter an. Am unteren Ende der Seite oder oben rechts auf der Websseite.

Der Powerball Newsletter informiert wann und wo die nächste Schulung stattfindet.

Ihr Powerball-Systems-Team

Einladung zur Stromspeicherschulung

IMG_3279

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Powerball Partner und Interessenten,

am 26.06.2019 lädt die Powerball-Systems AG zur Stromspeicherschulung bei Lehner Innovative Produkte in Süddeutschland, im Örtchen Westerstetten, bei Ulm.

Sie haben am 26.06.2019 zwei Termine zur Auswahl:

Vormittag:      9:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Nachmittag: 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Die Inhalte sind bei jedem Termin identisch, Sie können also wählen welcher termin Ihnen besser zusagt. Die Teilnehmerzahl auf maximal 12 Personen pro Termin beschränkt.  Ihre verbindliche Anmeldung erwarten wir bis zum 19.06.2019.

Um sich anzumelden bitte eine kurze, schnelle E-Mail mit „Ich bin dabei“ an info@powerball-systems.ch senden.

In jedem Termin geht es um folgende Themen:

  • Wir stellen die Unterschiede zwischen den Powerball-Serien und Modellen vor
  • beschreiben die Einsatzmöglichkeiten und Anschlussarten der Speichersysteme, mit On- und Off-Grid, Insel- und Notstrombetrieb
  • Einbindung mehrerer Erzeuger usw.,
  • zeigen die Installation eines Powerball-Systemspeichers,
  • Sie erhalten einen Ausblick in die Zukunft unserer Stromspeicher aus der Schweiz
  • Sie haben Gelegenheit Fragen zu stellen,
  • und zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreich abgeschlossene Schulung

Wir freuen uns auf Sie

Veranstaltungsadresse ist:

  • Manfred Lehner Innovative Produkte,
  • WesterstettenKreuzbergstraße 6,
  • D-89198  Westerstetten.

Mit besten Grüssen

Ihr
Mathias Grässl
CEO Powerball-Systems AG

„Alla Capanna“, Übernachten – Essen – Genießen, mit Sonnenenergie!

 

IMG_3578

Berghütte Alla Capanna mit neure Photovoltaik ©POWERBALL-Systems AG

Traditionelle Berghütte „Alla Capanna“ zeichnet sich aus durch eine exzellente Küche, einem atemberaubenden Panorama und seit Saisonstart 2019 auch mit nachhaltiger Stromversorgung aus Photovoltaik und Powerball Stromspeicher.

Das Berggasthaus mit schöner Sonnenterrasse inmitten des wildromantischen Centovalli bietet nicht nur gute Küche, sondern auch komfortable Übernachtungsmöglichkeiten auf der traumhaft gelegenen Alp Monte Comino.

Bildschirmfoto 2019-05-31 um 11.04.49

Der Blick auf Panorama und Sonnenterrasse des Berggasthofes in der Saison ©Alla Capanna

„Ein Platz zum Verweilen mit atemberaubendem Ausblick, Einfachheit und Schönheit“. So schreiben die Wirtsleute Barbara Fot und Peter Heidelberger auf Ihrer Internetseite. Seit 2018 sind sie die neuen Besitzer der «Capanna» auf dem Monte Comino.

Und damit das Bergerlebnis auch ökologisch und nachhaltig ist, hat das Gasthaus eine neue Photovoltaikanlage mit schicken, schwarzen Modulen erhalten, die sich optisch nahtlos in das dunkle Ziegeldach einfügen und für sauberen Sonnenstrom sorgen. Davon wird ein Teil sofort im Gasthaus verbraucht, der übrige Sonnenstrom wird in einem neu installierten Powerball-Systemspeicher zwischengelagert, bis er verbraucht wird.

IMG_3580Den Stromspeicher hat der Schweizer Hersteller Powerball-Systems AG zum Saisonstart 2019 per Hubschrauber auf den berggasthof einfliegen lassen. Drei Speichereinheiten mit insgesamt 24 Kilowattstunden Netto-Kapazität stehen zum Betrieb des Gasthauses zur Verfügung, mit sicheren Batterien, die nicht brennen und explodieren können, die temperaturtolerant Winter und Sommer arbeiten und wenn sie aufgebraucht sind zu praktisch 100 % recycelt werden.

Noch ein Wort zum Transport der Stromspeicher per Hubschrauber

„Damit haben wir schon gehadert, weil es nicht gerade ökologisch ist. Da es keine Strasse zur Alp gibt und die kleine private Materialseilbahn das Gewicht der Speicher nicht tragen konnte haben wir uns dann für den Hubschrauber entschieden“, erklärt Powerball CEO  Mathias Grässl.

Link zum Alla Capanna: https://www.montecomino.ch/

Video vom Transport der Speicher mit Hubschtrauber: https://www.youtube.com/watch?v=k8WMfZ8Dcd8&feature=youtu.be

Wenn Stromspeicher abheben – Hubschraubertransport im Tessin

Hubschraubertransport von drei Powerball-Systemspeichern im Tessin, auf die Alp Monte Comino.

Das Berggasthaus Alla Capanna im wildromantischen Centovalli auf der traumhaft gelegenen Alp Monte Comino bietet nicht nur eine gute Küche und exzellente Übernachtungsmöglichkeiten, es wird auch mit selbst erzeugtem Strom aus Photovolatik versorgt. Die speist ihre Energie ins Hausnetz und in drei Stromspeicher des Schweizer Herstellers Powerball-Systems.

Um die drei Speicherelemente schnell und wirtschaftlich auf die Alm zu transportieren wurde ein Hubschrauber eingesetzt. In den bergen eine immer wieder gern genutzte Transportart, die effizienter und günstiger ist, als andere Transportmethoden. Das Video zeigt den Transport der Stromspeicher mit dem Hubschrauber mit Impressionen von Hütte und installiertem Speichersystem.

Die Republik hat keinen Notfallplan für große Stromausfälle – wir schon!

AC DC Notstromanschluss

Anschluss von Powerball Systemspeichern mit Notstromfunktion © Powerball Systems AG

Kontraste: Republik ohne Plan bei großem Blackout

Das ARD Polit-Magazin Kontraste hat Ende Februar 2019 berichtet, dass für den Fall eines großflächigen und langanhaltenden Stromausfalls in Deutschland kein bundesweiter Notfallplan existiert.

Die Zuständigkeit für die Krisenbewältigung liegt nach Angaben des Bundesinnenministeriums bei Ländern und Kommunen. Es gebe zwar ein gemeinsames Lagezentrum von Bund und Ländern, hier würden aber lediglich Informationen gesammelt und Hilfsleistungen, wie die Verteilung von Notstromaggregaten, koordiniert.

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz kritisierte diesen Zustand als nicht mehr zeitgemäß. Er hat Zweifel, dass im Ernstfall die Zusammenarbeit von Bund und Ländern ausreichend geregelt sei. Und da hat Herr von Notz sicher Recht. Besser ist es selbst vorzusorgen.

Powerball Systemspeicher mit Notstromfunktion

Powerball Systemspeicher mit Notstromfunktion sind eine sichere Lösung für kleine und große Stromausfälle. Das System trennt bei Stromausfall eine Gebäude automatisch vom öffentlichen Netz, der Powerball Systemspeicher übernimmt das Energiemanagement von Erzeugern und Verbrauchern und versorgt das Gebäude im Inselbetrieb.

Werden Powerball Systemspeicher in Verbindung mit Photovoltaikanlage, BHKW, Kleinwindkraftanlage oder Generator betrieben, gehen bei Powerball Betreibern auch bei längerem Stromausfall die Lichter nicht aus. Mit einem Powerball Systemspeicher mit Notstromfunktion sind Sie für jeden Stromausfall bestens gerüstet. Liefert das öffentliche Netz wieder Energie schaltet das Powerball System Gebäude automatisch wieder auf das Netz.

Ob Regierungen Notfallpläne für den großen Blackout haben oder nicht haben kann Betreibern eines Powerball Systemspeichers mit Notstromfunktion egal sein. Sie tun Gutes für die Umwelt und sind für jeden Blackout, ob groß oder klein, bestens gerüstet. Wahrscheinlich bemerken Sie einen Stromausfall erst, wenn Ihre Nachbarn vor der Tür stehen und fragen, warum bei Ihnen noch alle Lichter brennen.

Mathias Grässl 29.03.2019