Weniger Besucher – bessere Kontakte

Nachlese zur Off-Grid-Experts 2019
off-grid_experst messe in augsburg 2019.jpg

Powerball-Systems auf der Off-Grid Experts 2019 in Augsburg v.l. Interessent v.d. Kapverden, Dipl.Ing. Mathias Grässl, Dipl.Ing. Thomas Weeber, Powerball Partner manfred Lehner © Powerball-Systems

Dieses Jahr wurde die „Off-Grid-Experts“ zum ersten Mal in der Messe Augsburg veranstaltet. Argumente waren, mehr Platz, mehr Möglichkeiten und der große Andrang auf der letzten Off-Grid-Experts im Jahr 2017. Wir hatten im Vergleich zu anderen Messen allerdings wenig Standbesucher, dafür war das Potential der Gespräche vielversprechend.

Vielversprechend war vor allem ein Kontakt zu den Kap Verden, wo Powerball bereits 2017 einen Stromspeicher installiert hatte. Nach einem ausgedehnten Gespräch auf der Messe wurde ein persönlicher Besuch auf den Kap Verden für konkrete Projekte diskutiert.

Ein weiterer Interessent aus dem Libanon war auf der Suche nach passenden Stromspeichersystemen für den Einsatz im Mittleren Osten und in Afrika. Er kündigte seinen Besuch unserer Firma in der Schweiz für konkrete Vereinbarungen an.

Vertreter aus Kamerun und Äthiopien haben sich auf der Messe ebenfalls für unsere Systemspeicher interessiert. Es liegen uns bereits konkrete Anfragen über mehrere Speichersysteme in unterschiedlichen Leistungsbereichen vor.

Wir sind mit dem Ergebnis der Messe zufrieden. Das Speicherkonzept mit der Möglichkeit unterschiedliche Akkutechniken parallel betreiben zu können, mit und ohne Notstromfunktion, sowie hohe Flexibilität bei Leistung, Kapazität und Programmierung für On- und Off-Grid-Einsatz ist offensichtlich für Anwender auf vielen Erdteilen und nicht nur in der ersten Welt interessant.